Siegreiches Wochenende für Herren

Unbeeindruckt von der knappen Niederlage gegen Lechenich konnte man einen 8:1 Sieg gegen den bis dato ungeschlagenen Tabellenzweiten KTHC Schwarz Weiss Köln einfahren.

Dabei war die Partie nach den Einzeln bereits entschieden.

In der ersten Einzelrunde überzeugte einmal mehr Eric Fomba. Auch Niklas Twardy u Alexander Klaas konnten ihre Einzel glatt gewinnen. Dabei überzeugte gerade Alexander Klaas mit einer sehr konstanten Leistung.

In der 2. Einzelrunde gewann der Spanier Borja Rodriguez-Manzano gegen einen guten Gegner. Mario Kremann gewann ebenfalls glatt an Position 5. Nur Vincent Jülich verlore nach einen guten 1. Satz am Ende doch in 2 Sätzen.

Alle 3 Doppel konnten gewonnen werden so dass das Endergebnis auf 8:1 hochgeschraubt werden konnte.

Zeitgleich gewann die verstärkte 2. Mannschaft das wichtige Spiel gegen Düren. Marc Kellershohn u Sebastian Glock halfen in der 2. Mannschaft aus. Nach den Einzeln stand es 3:3. Sebastian Glock, Andreas Teschke sowie Marcel Brosius konnten Ihre Spiele gewinnen. Marc Kellershohn, Benedikt Heintze sowie Fabian Saller verloren zum Teil im 3.Satz knapp.

Da 2 Doppel gewonnen werden konnten stand der 5:4 fest. Dadurch stehen die Chancen auf den Klassenerhalt sehr gut.

Schreibe einen Kommentar