Sieg für 1. Herren in Winterrunde

Am vergangenen Samstag absolvierte die 1. Herren das letzte Saisonspiel in der Winterrunde. Gegen Germania Köln konnten alle 4 Einzel gewonnen werden, so dass auf die Ausrichtung der Doppel verzichtet wurde und somit der Endstand von 4:0 fest stand. An Position drei und vier gewannen Marc Kellershohn und Andreas Teschke glatt. Vincent Jülich an Position 2 gewann ebenfalls in 2 Sätzen mit 6:3 und 7:6. Einzig an der Spitzenposition musste Niklas Twardy über die volle Distanz gehen und gewann letztendlich in 3 Sätzen mit 6:4, 4:6 und 11:9.

Die Bilanz kann sich durchaus sehen lassen. Aus den 5 Saisonspielen konnte man 3 Siege und 2 Unentschieden erzielen und wurde damit Tabellenzweiter in der 2.Verbandsliga.

Die 2. Herren verlor hingehend in der 1.Bezirksklasse mit 6:0 gegen BW Hand. Dennoch ist man mit 2 Siegen und 1 Niederlage voll im Soll und der Klassenerhalt sollte erzielbar sein. Hier stehen im Gegensatz zur Erstvertretung noch 2 Spiele aus.

Langsam gehen auch schon die Planungen für die Sommersaison los.  Aushängeschilder sind hier die Damen 30 in der Regionalliga sowie die Herren in der Oberliga. Erfreulicherweise kann der Verein die Verpflichtung von  Niklas Terhorst bekanntgeben. Er spielte zuletzte in Bremen und hat  dort Oberligaerfahrung gesammelt und wird die Mannschaft an der hinteren Position verstärken. Zudem wurden die Spitzenpositionen nach den eigenen Möglichkeiten bestens verstärkt. So konnte man mit Olliver Golding und Viktor Filipenko zwei Weltranglistenspieler verpflichten. Daher steigt die Vorfreude auf die Saison.

Schreibe einen Kommentar