Herren 30 mit tollem Start in die „Übergangssaison“

Mit einem 7:2 Heimsieg sind die Herren 30 die Saison in der 1.VL gestartet!

Im Winter noch unterlegen, konnte man diesmal die Partie gegen die sympathische Mannschaft von Germania Köln für sich entscheiden. Entscheidend waren sicherlich hier die Einzel an Position 5 und 6. Hier lief Vereinstrainer Pat Reither zur Höchstform auf und gewann sein Einzel in drei engen Sätzen. Noch spannender machte es der 2. Debütant Fabio Bärtschiger- Er siegte nach knapp 2 Stunden Spieldauer mit 10:6 im CTB. Dabei wehrte er sogar einen Matchball ab.

Die weiteren Punkte holten Mario Kremann (Position 1) Andreas Teschke (Position 3).

So Stand es 4:2 nach den Einzeln. Der Gast konnte aufgrund von Verletzungen die Doppel nicht spielen. Der Endstand von 7:2 stand somit um 14:00 Uhr fest.

Weiter geht es am 28.6 mit dem Spiel gegen Ford Köln.

Schreibe einen Kommentar