Erfolgreiches Wochenende für den TC 80

Auf ein erfolgreiches Wochenende kann der TC 80 zurückblicken. Die 1.Herren gewinnen 8:1 in Baesweiler u startet optimal in die Saison. An der niederländischen Grenze führen die Achtziger einen ungefährdeten Auftaktsieg ein. Dabei feierten die beiden neuen Spitzenspieler Bart Stevens sowie Mats Hermans vielversprechende Premieren an den Einzelpositionen 1 und 2. Auch an Position 3 und 4 konnten sichere Siege eingefahren werden. Niklas Twardy dominierte nach Startschwierigkeiten seinen Gegner. Vincent Jülich fing gut an u profitiere von der Aufgabe beim Stand von 5:1 im 1.Satz. Einzig Marc Kellershohn unterlag einem sicheren Spieler. Sebastian Glock spielte routiniert auf siegte in zwei Sätzen. Nach dem 5:1 Zwischenstand konnten alle Doppel gewonnen werden, so dass am Ende des Tages ein 8:1 Sieg eingefahren würde.

Die 2. Herren verlieren mit 3:6 ihre Saisonpremiere beim starken Marienburger SC 2. Dennoch verkaufte man sich teuer und mit ein wenig Glück wäre auch ein besseres Ergebnis möglich gewesen,  da Andreas Teschke im Entscheidungssatz knapp verlor. Auch Benedikt Heintze hatte gute Chancen in den Entscheidungssatz zu kommen. Jedoch verlor er nach Führung noch den 2.Satz und so auch das Match. So konnte nur Nicola Weiden sein Match erfolgreich bestreiten. Nach den Doppeln war der Endstand 3:6 besiegelt.

Die 3. Herren gewinnt in der Kreisliga gegen den SV Refrath mit 5:1.

Die Damen 30 gewinnen auch ihr 2. Spiel in der Oberliga mit 8:1 u festigen so Ihre Tabellenführung. Nach einem 8:1 Sieg aus der Vorwoche wurde auch das 2. Spiel ebenfalls mit 8:1 gewonnen. Ein vielversprechendes Debüt feierte dabei Natasha Bult, die seit dieser Saison für den TC 80 aufschlägt. Aber auch an den anderen Positionen konnte das Team überzeugen. Mit zwei Siegen kann man zuversichtlich in die nächsten Aufgaben gehen!

Ebenfalls einen perfekten Start legen die Herren 30 an den Start. Mit 8:1 wird auch die BSG St Augustin bezwungen und ist somit nach 2 von 7 Spielen Tabellenführer in der 2.Bezirksliga.

 

Hier die Einzelergebnisse im Überblick:

 

1.Herren

Bart Stevens 6:3 4:6 10:7

Mats Hermans 6:1 6:2

Niklas Twardy 6:4 6:0

Vincent Jülich 6:1 6:0

Marc Kellershohn 4:6 0:6

Sebastian Glock 6:2 6:3

 

2.Herren:

Andreas Teschke 6:4 4:6 5:10

Alexander Klaas 3:6 1:6

Nicola Weiden 3:6 6:0 10:0

Benedikt Heintze 1:6 4:6

Fabian Saller 4:6 0:6

Max Masterson 1:6 2:6

 

3.Herren:

Carlo Lüdorf 6:3 6:2

Tobias Gröger 2:6 7:6 10:4

Nils Brüning 1:6 3:6

Till Baltes 6:0 3:6 10:4

 

Herren 30

Christian Schulz 6:2 6:3

Fabian Böhmer 6:2 2:6 7:10

Stephan Höller 6:4 6:2

Holger Uelner 6:1 6:1

Karsten Dabringhausen 6:1 6:3

Christoph Schmidt 6:1 6:2

 

Damen 30:

 

Natasha Bult 6:0 6:0

Diana Teschke 6:1 6:2

Sina Mombauer 6:1 6:0

Kirsten Buscher 5:7 4:6

Katja Erwin 6:3 6:1

Jessica Schütz 6:0 6:0

Schreibe einen Kommentar