1. Herren steigen in 1. Verbandsliga auf

image1

Nachdem in der Sommersaison der Aufstieg knapp verpasst wurde, konnten die 1.Herren des TC 80 Gummersbach in der Winterrunde den Aufstieg in die 1. Verbandsliga feieren. Da es in der Winterrunde keine Bundesliga gibt, spielt man nun in der zweithöchsten Liga und so nächsten Winter gegen die renommierten Teams aus dem Tennisverband Mittelrhein.

Die Saison verlief von Anfang an erfolgreich. Nach einem Remis zum Auftakt gegen TC Lese Grün-Weiss Köln 2 (3:3) konnten die darauffolgenden Spiele gegen TC Aachen Brand (4:2) und TC Ford Köln (4:2) gewonnen werden. Das vierte Spiel gegen TC Blaus-Weiss Duisdorf endete 3:3 Unentschieden. Somit bestand die Möglichkeit im letzten Spiel gegen den PTSV Aachen den Auftieg klar zu machen. Dies gelang auch relativ sicher, denn nach den Einzelsiegen von Niklas Twardy, Vincent Jülich, Marc Kellershohn und Bendikt Heintze stand der Sieg bereits fest. Auch in den Doppeln gewann man beide Matches relativ klar. So erhöhten Mario Kremann und Niklas Twardy sowie Vincent Jülich und Marc Kellershohn das Endergebnis auf 6:0.

Auch für die Sommersaison ist man gut gerüstet. Zwar wechselt mit Niklas Terhorst eine feste Größe nach Bremen. Aufgrund seines Studiums ist der Aufwand zu groß. Der Rest der Mannschaft wurde jedoch gehalten und man hat sich auf der Spitzenposition sehr gut verstärken können, womit man den Verlust von Terhorst mehr als kompensieren kann.

Auch die 2. Mannschaft startete erfolgreich in die Saison. In der 1.Bezirksliga steht man nach 3 Spielen relativ sicher in der Mitte der Tabelle. Die Bilanz lautet 2 Siege und 1 Niederlage. In den Abstiegskampf greift man somit nicht mehr ein und die restlichen beiden Spiele können gelassen angegangen werden.

Schreibe einen Kommentar